Börsborn.de

Börsborner Wanderwege

| 1 Kommentar

Börsborner Wanderwege haben großen ZuspruchFast täglich sind Wanderer oder ganze Wandgruppen in Börsborn zu sehen. Sie sind auf einem der im Jahr 2015 ausgewiesenen Rundwanderweg unterwegs. Die Wandersleute kommen nicht nur aus der Region sondern sogar aus den benachbarten Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen und insbesondere dem Saarland. Der Muhleichenweg (11 km), Glockenturmweg (8,6 km) und der Von-der-Leyen-Weg (12,2 km) führen durch eine landschaftliche grandiose Schönheit. An zahlreichen Stellen hat man eine tolle Fernsicht und in vielfältiger Weise ist die ursprüngliche Natur erlebbar. Mit einer  eindeutigen Markierung werden die Wandersleute immer auf dem richtigen Weg gehalten. Mehrere Ruhe- und Sinnenbänke an dem Wegesrand laden zur Rast ein. Auf Informationstafeln wird auf Besonderheiten hingewiesen. Der Glockenturm in der Ortsmitte, der an Sonn- und Feiertagen geöffnet ist, beherbergt eine heimatgeschichtliche Ausstellung und ist erst kürzlich als Fledermausturm ausgezeichnet worden. Sehr positiv kommt an, dass an jedem ausgewiesenen Wanderweg mit dem Naturfreundehaus Steinbach, der Fritz-Claus-Hütte in Brücken und der Seestube am Ohmbachsee wenigstens an den Wochenenden eine Einkehrmöglichkeit besteht. Als Startpunkt für Wanderungen ist das Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstraße 27 in Börsborn angegeben. Dort befindet sich eine große Übersichtstafel und ist ein Flyer mit Informationen zu den Wanderwegen erhältlich. Aber auch an den vorgenannten Gastronomiebetrieben sowie an dem Glockenturm befinden sich diese Informationen und kann in eine Wanderung eingestiegen werden. Der Flyer ist darüber hinaus bei der Verbandsgemeindeverwaltung Oberes Glantal, Rathausstraße 8 in 66901 Schönenberg-Kübelberg (Telefon: 06373/504-0) erhältlich.

Zögern Sie nicht. Kommen Sie nach Börsborn und lassen sich auf den ausgewiesenen Wanderwegen von der wunderbaren Landschaft unserer Region überraschen.
Text Schillo K.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.